Keine Termine

Zwei Jahre nach dem Sieg bei den österreichischen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften darf sich der BC Smash Graz wieder über einen Österreichischen Mannschaftsmeistertitel freuen. Diesmal holt die Jugendmannschaft Gold vor WAT Simmering und Union Ohlsdorf.

Einmal Vorchdorf und zurück hieß es für unsere Jugendmannschaft. Nachdem sich insgesamt nur 4 Mannschaften gemeldet hatten, wurde die Österr. Meisterschaft der Jugend-Mannschaften nur an einem Tag ausgespielt. Dann fiel auch noch die Mannschaft von Pressbaum aus, so waren es nur mehr 3 Mannschaften. Das zeigt, wie schwierig es für die Vereine ist, eine Mannschaft zu stellen - umso mehr freut es uns natürlich, dass wir nicht nur dabei sind, sondern diesen Bewerb auch überlegen gewonnen haben.

Wir sind mit Nicolas Rudolf, Gustav Andree, Elias Krainbucher bei den Herren und Lena Krug, Chiara Rudolf und Lisa Embacher angetreten. Krankheitsbedingt fehlten Tobias Rudolf, der am Vortag über Nacht im Krankenhaus zur Beobachtung bleiben musste, und auch Thomas und Matteo Badent.

Im ersten Spiel gegen Ohldorf durften alle mitgereisten Spieler dabei sein. Der 3:2 - Sieg war nie gefährdet, auch wenn wir nicht mit unsere stärksten Aufstellung angetreten waren. Im zweiten Spiel gegen WAT Simmering durfte dann Nico und Chiara im Einzel, Nico und Gustav im HD, Lena und Chiara im DD und Lena und Gustav im Mixed zeigen, was sie wirklich drauf haben: 5:0 in Spielen und 10:0 in Sätzen wurde WAT Simmering besiegt und somit auf den 2. Platz verwiesen.

 

Auch nächstes Jahr wird der BC Smash Graz wieder eine Mannschaft stellen - einzig auf Nicolas werden wir altersbedingt schon verzichten müssen, alle anderen werden auch im nächsten Jahr noch zur Verfügung stehen.

 

Details: Österreichische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend 2019