Die Polish U17 Open 2017 fanden vom 1.-3.9.2017 in Glubczyce (Polen) statt. Das Turnier ist ein offizielles BEC-U17 Turnier, d.h. die dort erreichten Punkte werden für die europäische Rangliste gewertet. Nicolas wurde vor Ort von seiner Trainerin Hertha Almer gecoacht und unterstützt.

Nach einer längeren Turnierpause und intensiven Trainingsphase -- das letzte Turnier war Anfang Juni -- war dieses Turnier die erste Standortbestimmung für Nicolas. Im Herreneinzel auf Position 1 gesetzt, wurde er seiner Favoritenrolle mehr als gerecht und gewann das Turnier ohne Satzverlust.

 

Gegen den Tschechen Marek Aubus im Halbfinale gewann er mit  21:17 und 21:10 - vor zwei Jahren hatte Nico in Mirna noch in 3 Sätzen gegen ihn verloren. Auch der Lokalmatador und stäkste Pole in der Altersklasse U17, Lukasz Cimosz, hatte dann im Finale keine Chance und verlor sehr deutlich mit 21:16 und 21:6.

Für Nicolas ist dieser Turniersieg der 2. Titel auf dem Badminton Europe U17 Circuit - nach dem Gewinn der Cyprus U17 International im Dezember 2016. Dieser Sieg bringt auch wertvolle 850 Punkte für die BEC-U17 Rangliste, in der er sich auf Platz 2 verbessern wird. Diese Rangliste wird für die Setzung bei den U17-Europameisterschaften im November im Prag herangezogen, Nicolas ist also einem guten Setzplatz für die EM einen großen Schritt näher gekommen. 

Kommende Woche geht es weiter zu den Zagreb U17 Open, danach stehen dann noch die Czech U17 International, die Slovak Youth U17 und der Danish Junior Cup U17 als Vorbereitung für die EM am Programm.

Nicolas zu seinem Turniersieg: Ich bin sehr zufrieden mit dem Turnier - ein sehr gelungener Saisonstart nach dem guten und anstrengendem Aufbau im Sommer.

Link zu den Ergebnsissen des Turniers

Link zur aktuellen BEC-U17-Rangliste

Youtube-Video vom Finale 

Joomla templates by a4joomla